Kooperationen

Gemeinsam können wir mehr bewirken!

Für TeamFreiheit ist es ein Herzensanliegen, sich zusammen mit Gleichgesinnten tatkräftig für unsere Werte und Freiheiten einzusetzen. Wir sind stolz darauf, Kooperationspartner aus so unterschiedlichen Bereichen wie Bildung, Kunst, Religion und Musik zu unserem Netzwerk zählen zu dürfen. Wir bedanken uns für die produktive und erfolgreiche Zusammenarbeit!

Falco Luneau – Sänger und Botschafter unserer Bildungsinitiative

Falco Luneau

Musik transportiert Botschaft

Falco Luneau
Sänger der Band Wolfsrachen:

„Frieden ist kein Wintergarten“ – was heißt das eigentlich? Für mich persönlich bedeutet es, dass ich mich nicht auf meinen Lorbeeren ausruhen kann. Frieden ist Arbeit, eine Bewusstwerdung… jeden Tag aufs Neue. Es fängt nicht beim Nachbarn an, sondern im Kopf eines jeden. Bei mir, bei dir.

Es ist wichtig, die Dinge beim Kern an zu packen. Unsere Kinder sind unsere Zukunft, wobei ich mir in Bezug darauf diverse Fragen stelle, denn ich wünsche mir nichts mehr, als einen sicheren Ort, an dem sie aufwachsen und leben können, auch morgen…

Der offizielle Song zur Bildungsinitiative  „Frieden ist kein Wintergarten“ ist von Falco Luneau und seiner Band Wolfsrachen.

Falco Luneau ist Botschafter der ersten Stunde und setzt sich volller Tatkraft und Enthusiasmus für die Bildungsinitiative „Frieden ist kein Wintergarten“ ein.

 

Retrokulturpaket

TeamFreiheit & Retrokulturpaket stimmen überein:

„Wir möchten ‚echte‘ Bildung ermöglichen, das heißt Bildung, die nicht nur Wissen, sondern auch Begreifen und Erfahren beinhaltet.“

 

Das Retrokulturpaket ermöglicht Perspektivenwechsel!

„Bildung ist das Vermögen, Dinge vom Standpunkt eines anderen aus betrachten zu können.“
Georg F.W. Hegel (1770 – 1831),
deutscher Philosoph

 

Kunst, Musik & Kultur für eine starke Allgemeinbildung

Dr. Stephan Kaußen
Ralf Metzenmacher &
Sascha Renier
sind die Macher des Retrokulturpakets:
Aufklärung, Haltung und Positionierung: im Leben, in der etablierten Republik, der Gesellschaft und für ein tolerantes Miteinander. „Echte Bildung“ im Sinne von Allgemeinbildung, der Mischung aus Wissen & Begreifen. Nachhaltig, perspektivisch und für alle zugänglich!

Dafür steht Retrokulturpaket.

Die Macher des Retrokulturpakets und TeamFreiheit sind sich nach einem ersten Kennenlernen schnell sicher gewesen: „Ja, wir möchten langfristig und gemeinsam auf eine nachhaltig verantwortungsvolle Gesellschaft im Sinne von Frieden und Freiheit sowie der Einhaltung der Menschenrechte hinarbeiten.“

 

TeamFreiheit fungiert bei dieser Kooperation mit Fachexpertise und langjähriger Erfahrung im Bereich innovative Wissensvermittlung als Experte für die grundlegenden Europäischen Werte. Dr. Stephan Kaußen und Ralf Metzenmacher bringen ihre wissenschaftliche, künstlerische und schriftstellerische Expertise, sowie ihre große internationale Erfahrung ein. Beide haben „die Welt bereist und mit eigenen Augen gesehen“. Dr. Stephan Kaußen ist Politikwissenschaftler, Autor zahlreicher Bücher und Beiträge und hat eine Professur für Journalistik in Köln inne. Sein Ziel ist das Anleiten zum „kritischen Denken“.

 

ERASMUS + Internationaler Schulworkshop

Die 6. Klasse der neuen Mittelschule BG und der BRG Klusemannstraße in Graz sowie die 11. Schulstufe der höheren Handelsschule Ludwig-Erhard-Berufskolleg aus Münster behandelten in diesem einwöchigen Schulworkshop das Thema „Menschenwürde und Wahrung der Menschenrechte“ mit kreativen Mitteln. Dieser Workshop war Teil eines zwei Jahre andauernden Erasmus Plus-Projekts zum Thema „Exploring our Values as Europeans“.

Eine der drei Projektgruppen wurde von TeamFreiheit geleitet. Höhepunkt war die Durchführung einer Intervention im öffentlichen Raum zum Thema „Moderne Sklaverei“, welche die Schüler eigenständig konzipierten.

Crowdfunding mit Respekt.net – Freedom on Tour

In Kooperation mit der renommierten österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ konnte TeamFreiheit 2015 die mittlerweile 3. große Vortragstour im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) unter dem Titel „Freedom on Tour“ umsetzen. Der Buchautor und Vereinsobmann Anton Pototschnik vermittelte auf unterhaltsame Weise die notwendigen Entwicklungsschritte zu einer freien Gesellschaft. Positive Lösungsansätze für aktuelle Herausforderungen unserer Zeit motivierten die Zuhörer, sich aktiv für ihre Freiheiten einzusetzen. Insgesamt wurden 17 Vorträge gehalten und dafür 5745 km zurückgelegt!

Bildungskooperation

Mit KUS, dem Netzwerk für Bildung, Soziales, Sport und Kultur verbindet TeamFreiheit die Zusammenarbeit im Bereich der Bildung. So konnte TeamFreiheit Lehrern für politische Bildung an Wiener Berufschulen den Vortrag zur Vermittlung der Europäischen Werte an Jugendliche 2015 im Rahmen eines Netzwerktreffens präsentieren. Die Lehrer können den zweistündigen TeamFreiheit-Workshop für ihre Klassen seitdem über das Netzwerk KUS buchen. Anfallende Unkosten werden vom Netzwerk KUS übernommen. Herzlichen Dank für diese Möglichkeit!

Zuammenarbeit im Geiste der Friedenssicherung

Seit dem Jahr 2000 setzen sich TeamFreiheit und die Initiative liberaler Muslime Österreich (ILMÖ) gemeinsam für den Erhalt des Friedens und der Stärkung der grundlegenden Europäischen Werte ein.

Dr. Amer Albayati ist Präsident der ILMÖ und ein international anerkannter Islam- und Terrorexperte. Er tritt für einen modernen Islam ein, der im Einklang mit unseren Menschenrechten und unserer demokratischen Rechtsordung praktiziert wird. Besonders die Rechte der Frauen sowie Toleranz und Transparenz sind Herrn Albayati ein großes Anliegen.

Über die Bildungsinitiative von TeamFreiheit sagt er:

„Die vom TeamFreiheit vorgestellten europäischen Werte sollten aus meiner Sicht ein fixer Bestandteil des Lehrplanes im Islamunterricht an unseren öffentlichen Schulen sein – anstelle von religiösen Dogmen konservativer Islamisten. Es ist insbesondere für unsere muslimische Jugend wichtig zu wissen, dass wir in Österreich sind und dass wir die europäischen Werte respektieren müssen. Dies festigt die Wurzeln der jungen Menschen hier in der Gesellschaft, in der sie leben.“

Kunst, Wissen und Freiheit

Auf dem internationalen Kunstfestival „Passion for Freedom“ 2011 in London wurde TeamFreiheit mit einer besonderen Auszeichnung geehrt. Für das Buch „The hidden blueprint for freedom“ wurden die Autoren mit dem „Passion for Freedom“-Buchpreis 2011 ausgezeichnet. Damit wurde ihr langjähriger Einsatz für die Freiheit belohnt. Das Buch zeigt auf, durch welche Entwicklungen freie Gesellschaften entstehen und unter welchen Bedingungen sie wieder vergehen.

Geimeinsam für ein humanistisches Europa

Der Freidenkerbund FDBÖ ist Österreichs humanistische Gemeinschaft Nr. 1. Den Freidenkerbund und TeamFreiheit verbindet der Einsatz für eine humanistische Gesellschaft, in der der Mensch und seine individuellen Entwicklungsmöglichkeiten im Vordergrund stehen. Unser gemeinsames Anliegen ist es, Werte wie humanistisches Denken, Säkularität und Rationalität zu stärken.