Der steinige Weg zur Demokratie

Mathilde Anneke (c)Wikipedia

Einblicke in das Leben einer außergewöhnlichen Frau, einer Vorkämpferin für Freiheit und Demokratie. – Mathilde Franziska Anneke (1817 – 1884)

An einem kalten Dezembertag 1837 entflieht die 20-jährige Mathilde Anneke der ehelichen Wohnung in Mühlheim an der Ruhr. Die junge Frau aus bürgerlichem Stand hat vor wenigen Tagen ihre Tochter Johanna geboren. Mit ihrem Baby im Gepäck bricht sie auf ins Ungewisse. Sie verlässt einen alkoholkranken, gewalttätigen Ehemann und nimmt gesellschaftliche Ächtung und drohende Armut in Kauf. Dass nicht der Mann, sondern die Frau die Scheidung eingereicht hatte, ist zu jener Zeit ein Skandal.

Weiterlesen

Rückblick: Infotainment-Abend in Linz

Rückblick: Infotainment-Abend in Linz am 14.10.2017 Ein Gastbeitrag von Beate Kraml und Maria Edermayer-Kaar, die den Abend für TeamFreiheit organisiert haben.