Umfrage-Ergebnis „Was brauchen die Jugendlichen heute?“

Für unsere Bildungsinitiative „Frieden ist kein Wintergarten“ optimieren wir laufend unser Angebot für die Jugendlichen. In diesem Zusammenhang wollten wir auch Ihre Meinung wissen: Welches Wissen und welche Kompetenzen braucht die Jugend von heute in Hinblick auf die künftige Gestaltung Europas?

Drei Fragen stellten wir in unserer Umfrage. Knapp 90 Antworten haben wir erhalten.
Erwähnenswert ist, dass klassisches Wissen (wie z.B. geschichtlich oder tagesaktuell politisch) weniger wichtig bewertet wurde, als ein Bewusstsein bezüglich der Werte, aus denen sich die Regeln und Normen unserer Gesellschaft ableiten. Als Methode zur Wissensvermittlung lagen unterrichtsübergreifende Aktionen (z.B. Schul-Wettbewerb) und eigenständiges Erarbeiten weit vorne.

Hier das Ergebnis im Detail

1) Wie wichtig sind die nachfolgenden Kompetenzen für Jugendliche in Hinblick auf die künftige Gestaltung Europas?

f1

Antwortmöglichkeiten:

  • soziale Handlungskompetenz (Kompetenz im Umgang miteinander)
  • Verständnis humanistischer Prinzipien
  • Verantwortungsbewusstsein (Was hat das mit mir zu tun?)

2) Wie sinnvoll beurteilen Sie folgende Mittel, um das Gelernte nachhaltig bei den Jugendlichen zu verankern?

f2

Antwortmöglichkeiten:

  • Eigenständiges Erarbeiten der Inhalte in Gruppen
  • Rollenspiele
  • Aussagen von Betroffenen (z.B. durch Video-Berichte)
  • Unterrichtsübergreifende Aktionen (z.B. Schul-Wettbewerb)
  • Social Media – laufend zielgruppengerecht aufbereitete Inhalte

3) Wie wichtig schätzen Sie das nachfolgende Wissen ein, um Jugendliche bestmöglich für eine proaktive Mitgestaltung unserer Gesellschaft zu rüsten?

f3

Antwortmöglichkeiten:

  • Geschichte und politisches Hintergrundwissen
  • Wissen zu tagesaktuell politischen Themen
  • Wissen, wie man sich als Bürger aktiv einbringen kann
  • Bewusstsein bezüglich der Werte, aus denen sich die Regeln und Normen unserer Gesellschaft ableiten
  • Bewusstsein für technologische Veränderungen und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft
  • Wissen über globale wirtschaftliche Zusammenhänge

Anmerkung zur Umfrage-Erhebung:
Diese Umfrage wurde im Zeitraum Oktober 2016 erstellt.
Die Teilnehmer der Umfrage kommen über unsere Newsletter-Liste (36 Beantwortungen), sowie einem öffentlichen Aufruf via Facebook (54 Beantwortungen). Diese Stichprobe ist repräsentativ für das TeamFreiheit Netzwerk und Sympathisanten, sie ist jedoch nicht repräsentativ für die Bevölkerung in Deutschland und Österreich.